Category Archives: the little one

Jahresausklang / the end of the year

(English version follows below) Wir sind zurück aus zehn Tagen Familienfeiern, Plätzchen essen, Geschenke auspacken und Freunde treffen. Der Jahresausklang war trubelig und gemütlich – die Kinder haben sich gefreut, ihre Cousinen und Cousins zu treffen, wir haben Weihnachtskugeln bemalt, … Continue reading

Posted in Family, the hobbit, the little one, Travel, winter | Tagged , , , , , , , , , , | 1 Comment

Pferdezeugs / horse stuff

(English version follows below) Hach, manchmal bin ich echt genervt. Und müde. Weil ich müde bin, versuche ich, nicht alle hundert Dinge aufzulisten, die mich gerade nerven. Das interessiert wahrscheinlich sowieso keinen. Deswegen nur ein Beispiel: Die Suche nach schönen … Continue reading

Posted in the little one | Tagged , , | 8 Comments

neue Morgenroutine / new morning routine

(English version follows below) Seit Kurzem haben wir, wenn es trocken ist*, eine neue Morgenroutine: Der Anhänger zieht sich ja so viel leichter mit nur einem Kind drinnen! Aber man merkt verstärkt, dass es auf den Winter zugeht – die … Continue reading

Posted in Children, firsts, Herbst, the little one | Tagged , , , , , | 2 Comments

Abendessen / dinner

Abendessen, von den Kindern gesammelt. So lob’ ich mir das! /Dinner, gathered by the kids. That’s how I like it!    

Posted in culinary bits and pieces, the hobbit, the little one | Tagged , , , , , | Leave a comment

Kampf dem Staub! / fight the dust!

(English version follows below) Es heißt ja immer als guter Ratschlag an Mütter: man muss auch einfach mal seine Standards ändern, es kann halt nicht immer alles perfekt sauber sein und sowieso lieber dreckig und glücklich, als sauber und keine … Continue reading

Posted in the little one | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Bericht an den Außenposten/ Report to the outpost

(English version follows below) Lieber Außenposten, da du ebenfalls mit dem Elternsyndrom geschlagen zu sein scheinst (so schön, diese Ruhe ohne Familie, aber ach, wie sehr ich sie vermisse…), sei hier eine Auflistung aller Dinge, die wir heute gemacht haben … Continue reading

Posted in Children, Family, the hobbit, the little one | Tagged , | Leave a comment

Froschparadies / frog’s paradise

(English version follows below) Während wir uns in den letzten Tagen damit abgemüht haben, die fünf gefällten Bäume irgendwie in den vor unserer Terassentür stehenden Container zu räumen, haben wir festgestellt, dass wir in einem Froschparadies wohnen. Da muss man … Continue reading

Posted in Garden, the little one | Tagged , , , | Leave a comment

Sommergruß (1) / summer greetings (1)

(English version follows below) Zwei Wochen Sommerurlaub liegen hinter uns, angefüllt mit Trubel und Wasserspaß, mit Basteln und Malen und Experimentieren, mit Freibad-Besuch, im Wald stromern, viel Vorlesen, Quatsch machen und Süßkram, mit Kaffee (von der Nichte gekocht und ans … Continue reading

Posted in Children, Family, firsts, Garden, the hobbit, the little one | Tagged , , , , , , , , , , | Leave a comment

Mittagsruhen-Boykott / naptime boycott

(English version follows below) Zur Zeit wird seitens der Großen eine Art Boykott der Mittagsruhe zelebriert. Schlafen tut sie ja länger schon nicht mehr, aber wir haben die Abmachung, dass sie mittags auf dem Bett Hörspiel hört oder Bücher anguckt … Continue reading

Posted in Children, the little one | Tagged , , , , , | 2 Comments

Waldkindergarten-Zwischenbericht / update from the forest kindergarden

(English version follows below) Seit über einem halben Jahr geht die Große nun in den Waldkindergarten und in ein paar Tagen fangen offiziell die Sommerferien an. Zeit für ein kleines Resumé. Anfangs war ich skeptisch, ob dieses Konzept so zur … Continue reading

Posted in Children, forest kindergarden, the little one | Tagged , , , , , | 6 Comments