Category Archives: Travel

Skansen

(English version follows below) Wenn ich in Stockholm bin, gehört ein Besuch im Skansen eigentlich schon fest dazu. Das wird mittlerweile fast schon zelebriert – jedes Lieblingshaus muss kurz angeschaut, jede Liebingswerkstatt besucht werden. Ich fange zum Beispiel immer ganz … Continue reading

Posted in Travel | Tagged , , , , | Leave a comment

Lieblingsstadt, eine / a favorite city

(English version follows below) Ein langes Wochenende jagt das andere und man kommt ja gar nicht hinterher mit allen Sachen, geschweige denn mit Schreiben. Deswegen an dieser Stelle ganz kurz und knapp ein paar Eindrücke vom letzten Wochenende: ein Kurztrip … Continue reading

Posted in culinary bits and pieces, Travel | Tagged , , , , , | Leave a comment

Weite und Meer / wideness and the sea

(English version follows below) Weite, Meer, Nordseeluft, Krabben, Wellen, Dünen, Sand in den Schuhen, kopflose Robben, Plüschrobben, ausgestopfte Robben, Sonnenuntergänge, Wind, viele runde Steine in allen Größen, Sandburgen, Burggraben, ein bisschen Regen, Wasserrutsche, Whirlpool, Familie, guten Wein, leckeres Essen, salzluftverklebte … Continue reading

Posted in Family, firsts, Frühling, Travel | Tagged , , , , , , , , | 6 Comments

Berlin-Wochenende / weekend in Berlin

(English version follows below) Berlin ist eigentlich gar nicht so weit weg von uns. Gute drei Stunden Zugfahrt mit Umsteigen, um genau zu sein. Das ist unseren Kindern gerade noch die Strecke, die man ohne mittlere Katastrophen, Langeweile und Nervenzusammenbrüche … Continue reading

Posted in Children, firsts, Germany, the hobbit, the little one, Travel | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Jahresausklang / the end of the year

(English version follows below) Wir sind zurück aus zehn Tagen Familienfeiern, Plätzchen essen, Geschenke auspacken und Freunde treffen. Der Jahresausklang war trubelig und gemütlich – die Kinder haben sich gefreut, ihre Cousinen und Cousins zu treffen, wir haben Weihnachtskugeln bemalt, … Continue reading

Posted in Family, the hobbit, the little one, Travel, winter | Tagged , , , , , , , , , , | 1 Comment

Indien, Tag 6 / India, day 6

(English version follows below) In dieser Nacht schlief ich wie ein Stein. Das war wirklich mal nötig. Und klug von meinem Körper, denn so hat er ein bisschen Kraft gesammelt, um mich dann nach dem Aufwachen mit Wasserdurchfall vom Feinsten … Continue reading

Posted in Allgemein, Travel | Tagged , , , , | Leave a comment

Indien, Tag 5 / India, day 5

(English version follows below) Wie gut, dass ich nicht erwartet habe mich in den sechs Tagen fern von zu Hause zu erholen und auszuruhen. So langsam forderten die kurzen Nächte nämlichen ihren Tribut, und auch die letzte war leider nicht … Continue reading

Posted in Allgemein, firsts, Travel | Tagged , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Indien, Tag 4 / India, day 4

(English version follows below) Der Morgen danach….kaum Katerstimmung (man erinnere sich, dass die Frauen in Indien nicht trinken), aber trotzdem Augenringe, da das B&B einen Buchungsfehler für diese eine Nacht hatte und ich für eine Nacht auf dem Sofa im … Continue reading

Posted in firsts, Travel | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Indien, Tag 3 / India, day 3

(English version follows below) Nach zwei Tagen Hochzeitsfeierlichkeiten in Delhi kam nun am dritten Tag das große Finale und die eigentliche Hochzeitszeremonie. Apropos Zeremonie: am Abend vorher hatte mir ein Inder glaubhaft versichert, dass zwar generell die Definition von Zeit … Continue reading

Posted in firsts, Travel | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Indien, Tag 2 / India, day 2

(English version follows below) Die zweite Nacht in Delhi war genau so kurz wie die erste: da es am Vorabend spät geworden war und der Akku meines Handys fast leer war, schlief ich auf Anraten des Bräutigams statt im B&B … Continue reading

Posted in firsts, Travel | Tagged , , , , , | Leave a comment