Author Archives: erdhummel

About erdhummel

Familial entropy - that's an insight into our current life which has been fundamentally changed last summer when our daughter was born. Having studied in Cottbus, Germany, and worked/studied in Edinburgh, Scotland, we momentarily live in a small town in Switzerland where Karsten is trying to save the environment and Freddie is trying to save our sanity. Since there is not much time for elaborate, long emails while doing that, we thought a blog might be a good option to smuggle ourselves into the lifes of our friends.

Absurdistan

(English version follows below) Manche Sachen sind ja schon sehr absurd. Letzten Herbst zum Beispiel wurden bei uns um die 600 Bäume im Wald gefällt. Die Waldkinder haben wochenlang nur noch Baumfäller gespielt. Gestern wurden dann ein paar der riesigen … Continue reading

Posted in Allgemein, Miscellaneous | Tagged , | Leave a comment

mütterliches Wunschdenken (und die Realität) / wishful maternal thinking (and reality)

(English version follows below) Vorgestern Abend musste meine Familie leider ziemlich schlechte Laune meinerseits ertragen. Und Schuld daran war die Spielzeugsindustrie. Und der eine, der einzige Laden in unserem Ort, der ein nennenswertes Spielzeugangebot hat. Und wenn ich die Zeit … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , , | 5 Comments

Zwischenbericht / this and that in between

(English version follows below) Viele große und kleine Unternehmungen, Erkenntnisse und Situationen derzeit, daher schnell ein paar Stichpunkte: Man mag es als Norddeutscher ja gar nicht schreiben, denn man könnte es unnötig heraufbeschwören, aber: es hat seit sicher sechs Wochen … Continue reading

Posted in Children, Garden, Sommer, the hobbit | Tagged , , , , , | 7 Comments

Der Garten im Mai / our garden in May

(English version follows below) Vielleicht muss ich mich korrigieren und mein Lieblingsmonat ist nicht der April sondern der Mai. Nachdem im April der Frühling eingezogen hat, wurde es bei uns im Mai richtig sommerlich. Das lag vor allem am Wetter … Continue reading

Posted in Frühling, Garden | Tagged , , , , , , , , , , | Leave a comment

Wollgras / cotton grass

(English version follows below) Dieses Mal haben wir es tatsächlich geschafft zur Wollgrasblühte in das nahegelegene Moor zu fahren. Ich glaube, ich habe vorher noch nie bewusst Wollgras blühen sehen – das ist ja im Moor ein recht beeindruckender und … Continue reading

Posted in Allgemein | 4 Comments

Nervkram / annoying stuff

(English version follows below) Ganz ehrlich, die ganze Datenschutzsache nervt. Und geht doch total nach hinten los. Es gibt ja kaum eine Webseite mehr, auf der man nicht mit Cookie- und Datenschutzbannern zugeballert wird. Überall, wohin man schaut. Hand auf’s … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged | Leave a comment

Skansen

(English version follows below) Wenn ich in Stockholm bin, gehört ein Besuch im Skansen eigentlich schon fest dazu. Das wird mittlerweile fast schon zelebriert – jedes Lieblingshaus muss kurz angeschaut, jede Liebingswerkstatt besucht werden. Ich fange zum Beispiel immer ganz … Continue reading

Posted in Travel | Tagged , , , , | Leave a comment

Lieblingsstadt, eine / a favorite city

(English version follows below) Ein langes Wochenende jagt das andere und man kommt ja gar nicht hinterher mit allen Sachen, geschweige denn mit Schreiben. Deswegen an dieser Stelle ganz kurz und knapp ein paar Eindrücke vom letzten Wochenende: ein Kurztrip … Continue reading

Posted in culinary bits and pieces, Travel | Tagged , , , , , | Leave a comment

Insektenhotel / Bug hotel (guest entry by Karsten)

I can’t remember exactly how old I was, but I must have been 14 or 15 when I was building my first nest site for insects (back then it was a nesting box for bumblebees to be precise) and the … Continue reading

Posted in Garden | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Dornröschen-Frage / Sleeping Beauty contemplations

(English version follows below) Aus gegebenem Anlass beschäftige ich mich gerade mit Märchen und deren Hintergründen. Das nimmt zum Teil recht skurrile Züge an. Heute vormittag bin ich zum Beispiel der Frage nachgegangen, woran sich Dornröschen eigentlich gestochen hat. Das … Continue reading

Posted in Miscellaneous | Tagged , , , , , | 2 Comments