Tag Archives: life with kids

Von Fiebersaft, Fledermäusen und Büchern / About fever, bats and books

(English verison follows below) So! Man darf ja inzwischen immer getrost darauf schließen, dass, wenn es hier auf dem Blog ruhig bleibt, bei uns zu Hause die Hütte brennt. Deswegen heute nur ein paar Sachen, die uns gerade rumtreiben: Die … Continue reading

Posted in Miscellaneous, the little one | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Frühlingssonne / early spring sun

(English version follows below) Aaaaah, es geht doch nichts über eine Ladung Sonnenschein nach mehreren Regentagen! Das tut so gut, und der Nachmittag vergeht wie im Fluge. Vor allem, wenn man erst spät zu Mittag isst, weil die Kinder nicht rein … Continue reading

Posted in Frühling, Garden | Tagged , , , , , | Leave a comment

uuuund: action! /action weekend

(English version follows below) Wer nach einem Weg sucht, an einem einzelnem Wochenende möglichst viele (schöne!) Erlebnisse unterzubringen: hier ist unsere Variante! Freitagmittag das ältere Kind etwas früher vom Kindergarten abholen und mit Sack und Pack und Leihauto (ein Audi … Continue reading

Posted in Children, Family | Tagged , , , , , , , | 2 Comments

Schnipsel / snippets

(English version follows below) Meine Tochter kann jetzt mit einer Schere schneiden. Und übt diese neue Fähigkeit morgens, mittags, nachmittags und nach dem Abendbrot. Das sind ganz neue Dimensionen beim Aufräumen. 🙂 My daughter learned how to use scissors. And is … Continue reading

Posted in Children, the little one | Tagged , , , , | Leave a comment

Nichts als Blödsinn! / Nothing but mischief!

(English version follows below) Müsste ich nochmal einen Namen für meinen Sohn auswählen: ich glaube, Michel wäre passend. In letzter Zeit fühle ich mich auf einmal seelenverwandt mit Alma, der Mutter von Michel aus Lönneberga. Vielleicht sollte ich mir auch … Continue reading

Posted in Children, Family, firsts | Tagged , , , , | 4 Comments

Irgendwas ist immer! / If it’s not the one, it’s the other!

(English version follows below) Heute Morgen die absolute Premiere: der Kleine schläft bis viertel nach sieben!! Tadaaa!! Blöd nur, dass ausgerechnet an solchen Tagen dann die Große schon vor sechs Uhr wach ist…Ich hätte so toll ausschlafen können! Tja nun, … Continue reading

Posted in Children, Family, the little one | Tagged , , | Leave a comment

three years (or how you know you live with a three-year-old)

Last week, the little one turned three. THREE – imagine that! Every now and then I look at her and I can’t believe how much she has grown during the last months. She has developed her very own character, her … Continue reading

Posted in Children, Family, the little one | Tagged , , , , , | Leave a comment

Erste Male / firsts

Auch ein erstes Mal: beim Blutabnehmen ein quirliges 8 Monate altes Baby auf dem anderen Arm zu balancieren und aufzupassen, dass es nicht die Nadel aus dem Arm zieht…Mit Kindern steht man doch plötzlich ganz neuen Herausforderungen gegenüber. Another first: … Continue reading

Posted in firsts | Tagged , , , | Leave a comment