neue Morgenroutine / new morning routine

(English version follows below)

Seit Kurzem haben wir, wenn es trocken ist*, eine neue Morgenroutine:

IMG_20171027_081001

Der Anhänger zieht sich ja so viel leichter mit nur einem Kind drinnen! Aber man merkt verstärkt, dass es auf den Winter zugeht – die Sonne geht beim Fahren gerade erst auf und wir müssen immer mal wieder anhalten. Die eine, um sich auszuruhen, und die andere, um das Licht zu genießen.

Allerdings müssen wir das Kinderrad noch ein wenig aufpäppeln. Wieso Räder für Kinder kein Licht und keinerlei Reflektoren haben, kann ich ja nicht wirklich überhaupt nicht nachvollziehen. Auch wenn das Rad von der Größe her noch nicht unter offizielle Räder fällt, so ist das Kind doch, sobald es fährt, Teilnehmer im Straßenverkehr. Sollte man meinen. Gleiches gilt für Laufräder. Also her mit dem Licht!

*(Also derzeit so einmal die Woche…)

IMG_20171027_081915IMG_20171027_083315

***********************************************************************************

Every now and then, when we hit a dry morning (which is not that often, unfortunately), we have a new morning routine! Pulling the bike trailer is so much easier with only one kid aboard 🙂 But winter is definitely coming – the sun only rises while we are on our way and we have to do several stopps. Some for the kid to rest and some for the adult to enjoy the light.

However, we still need to pimp the little one’s bike a bit. I don’t really understand why children bikes don’t have any lights or cat’s eyes. Even if it is, according to the size, not a “proper” bike yet, the children are, as soon as they are cycling (or even using a balance bike) part of the road traffic, aren’t they? So, more light please!

About erdhummel

Familial entropy - that's an insight into our current life which has been fundamentally changed last summer when our daughter was born. Having studied in Cottbus, Germany, and worked/studied in Edinburgh, Scotland, we momentarily live in a small town in Switzerland where Karsten is trying to save the environment and Freddie is trying to save our sanity. Since there is not much time for elaborate, long emails while doing that, we thought a blog might be a good option to smuggle ourselves into the lifes of our friends.
This entry was posted in Children, firsts, Herbst, the little one and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to neue Morgenroutine / new morning routine

  1. Karin says:

    gut, dass die Zeitumstellung kommt:-) Habt Ihr nächste Woche auch 2 Feiertage?

    • erdhummel says:

      Ach, seit wir Kinder haben sind wir ja nicht mehr so ein großer Fan der Zeitumstellung 😉 Aber ja, dann ist es morgens zumindest wieder etwas heller und abends kann man Laterne laufen! Wir haben aber nur einen Feiertag!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s